Aktueller Newsletter
Newsletter abonnieren
Newsletter abbestellen

Ausstellung Felix Droese "Der Galerist gibt wieder Suppe aus (70)" in der Villa Goecke, Krefeld
Mittwoch, 5. Februar 2020 

Ausstellung Felix Droese "Der Galerist gibt wieder Suppe aus (70)" in der Villa Goecke, Krefeld


Sehr geehrte Kunstinteressentin!
Sehr geehrter Kunstinteressent!,

gerne möchte ich Sie und Ihre Freunde zu der Ausstellung
Felix Droese "Der Galerist gibt wieder Suppe aus (70)"
am Mittwoch, dem 19. Februar 2020 in die Villa Goecke nach Krefeld einladen.

Ausstellung: Felix Droese "Der Galerist gibt wieder Suppe aus (70)"

Ort: Villa Goecke, Tiergartenstrasse 57 in Krefeld
Eröffnung: Mittwoch, den 19. Februar 2020 von 19 bis 22 Uhr

Dauer: 19. Februar bis 26. April 2020
Besichtigung: Mi + So 15 - 18 Uhr + nach Vereinbarung

Zu dieser Ausstellung erscheinen zwei Editionen.

Über Ihren Besuch würde ich mich sehr freuen.

Ralph Kleinsimlinghaus

ARTAX Kunsthandel KG
Duesselthaler Straße 48 A
D 40211 Duesseldorf
Germany
phone +49-(0)211 - 35 01 03
fax +49-(0)211 - 35 78 24
www.artax.de
r.kleinsimlinghaus@artax.de



["You don't know nothing about life"] ...ECONOMY
1986, 215 x 215 cm



Am Mittwoch, dem 19. Februar wird Felix Droese seinen 70. Geburtstag mit einer Ausstellung in der Villa Goecke in Krefeld feiern. Hierzu möchte ich Sie ganz herzlich einladen.
Felix Droese ist einer der letzten großen Visionäre in der aktuellen Kunst und das schon seit über 40 Jahren. So hat er schon sehr früh in seinem documenta-Beitrag "Ich habe Anne Frank umgebracht" zur damaligen deutschen Nachkriegsverdrängung Position bezogen und mit seinem Biennale-Beitrag "Haus der Waffenlosigkeit" mit dem "erweiterten Kunstbegriff" Ernst gemacht, was damals nicht jeder verstanden hat und was bis heute noch gilt. Die Zeit war einfach noch nicht reif für eine kritische Auseinandersetzung, so wie sie heute für uns selbst verständlich ist. Im Jahr 1993 bringt Felix Droese in seiner New Yorker Ausstellung "Vanishing Pictures" die Bombardierung Dresdens 1945 (Dresden Yellow I) in einen gespenstischen Zusammenhang mit dem späteren Attentat auf das World Trade Center in New York. Weiter setzte sich Felix Droese mit seinen Arbeiten "Gästebuchrätsel, "Zwei Schwestern" und dem "Objekt aus Holz und Glas" sehr früh mit dem aufkeimenden Islamismus auseinander. Die westliche unbeholfene Reaktion auf die historischen Entwicklungen im Islam zeigt er in Arbeiten wie "Mahomet am Niederrhein" und in seinem "Lepanto"-Zyklus. Dass unsere heutige scheinbar säkularisierte Gesellschaft tief und unlösbar im christlichen Glauben verwurzelt ist, beschäftigt Droese in vielen Arbeiten wie "Du sollst nicht töten", "Exodus", "Venia" und "Die sichtbaren Zeichen".
Felix Droese ist der vernunftorientierte, kritische Kommentator in Politik, Philosophie, Religion und Gesellschaft, er ist kein Hellseher, sondern hochsensibiliert und feinhörig in allen das Leben betreffenden Entwicklungen und es ist eine große Bereicherung, seinen künstlerischen Kommentaren zu folgen.






Felix Droese
DU SOLLST NICHT TÖTEN, 1996
Farbholzschnitt in Grün / mittig gefalzter Karton, Auflage 500 Exemplare, signiert und datiert; 40,5 x 24,5 auf 50 x 30,2 cm. Klein 212.

Euro 90,-
Order 500/O040/Dr


Felix Droese
Aus sich selbst heraus I und II, 1989
Serie von 2 Original-Holzschnitten in Weiß auf roter Offsetlithographie bzw. in Rot auf s/w -Offsetlithographie / Büttenkarton, Auflage 100 Exemplare, 2 Blätter jeweils signiert und datiert; 2 Blätter blattfüllender Druck jeweils 59,4 x 84 cm. Klein 72 - 73. Der graphische Beitrag des Künstlers zur dessen Teilnahme an der Biennale Venedig, 1989.

Euro 960,-
Order 500/N545/Dr


Felix Droese
Dresden Yellow I, 1993
Holzdruck mit Asphaltfarbe / gelber Karton, Auflage 50 + einige A.P.-Exemplare (artist's proof), signiert, numeriert und datiert; 70 x 50 auf 78 x 52,5 cm. Erschienen anläßlich der Ausstellung des Künstlers in THE NEW YORK KUNSTHALLE, New York, USA, 1993. Klein 150.

Euro 540,-
Order 500/L140/Dr


Felix Droese
Gästebuchrätsel, 1988-2008
Farbserigraphie / leichter, gestrichener Karton, Auflage 25 Exemplare, signiert, numeriert und datiert; 36,5 x 30 auf 41,5 x 34 cm. Edition des Museum Kunstpalast, Düsseldorf, anläßlich der Ausstellung "spot on 01" von 14.Juni - 9. November 2008. Kolodziej 345. In der Ausstellung präsentiert Felix Droese eine Neukonzeption seiner Installation "Haus der Waffenlosigkeit", mit der er 1988 den deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig bespielte. Die Edition thematisiert einen Eintrag in das damals ausgelegte Gästebuch.

Euro 720,-
Order 694/0128/Dr


Felix Droese
Zwei Schwestern, 2006
Holzschnitt (Handdruck) in Schwarz, mit roter und grüner Acrylfarbe handkoloriert / Wachspapier, Auflage 250 + XXV Exemplare, signiert, numeriert, datiert und betitelt; 49,5 x 27 auf 49,5 x 40 cm. 2. Edition des Young Collectors Club, Düsseldorf. Kolodziej 326.

Euro 270,-
Order 500/B858/Dr


Felix Droese
Objekt aus Holz und Glas, 2004
Glas / Holz, Auflage 20 Exemplare, signiert, numeriert und datiert; ca. 50 x 30 x 25 cm. Eigenedition ARTAX Kunsthandel KG, Düsseldorf. Kolodziej 299.

Euro 1560,-
Order 500/9397/Dr


Felix Droese
Mahomet am Niederrhein, 2010
Mappenwerk mit 1 s/w-Holzschnitt / Kupferdruckpapier (Titel "Wahrheitsmanufaktur"), 4 Faksimile-Drucke (Offsetdrucke) nach vom Künstler überarbeiteten Textseiten, 1 Textblatt und 1 Impressum in Klappschuber mit typographisch gestaltetem Titel, Auflage 60 Exemplare, der Holzschnitt signiert, numeriert und datiert, die 4 Faksimile-Drucke jeweils signiert und datiert, das Impressum signiert, numeriert und datiert; 1 Blatt (Holzschnitt)15,1 x 21,1 auf 25 x 35 cm + 6 Blätter jeweils 35 x 25 cm. Dieses Portfolio handelt von der Idee der "Wahrheitsmanufaktur", die Friedrich der Große und Voltaire bei ihrem Treffen am Niederrhein geplant hatten einzurichten, dem Voltaire-Bühnenstück "Mahomet et le fanatisme" und die Reflektionen des Schriftstellers Otto Brüs über diese historische Begebenheit. Kolodziej 366.

Euro 360,-
Order 500/F930/Dr


Felix Droese
Lepanto, 2010 / 2015
Aquarell- und Erdfarben auf s/w-Kaltnadelradierung / Bütten, Auflage 20 Exemplare, signiert, numeriert, datiert und betitelt; blattfüllendes Format 40 x 54 cm. Eigenedition Artax Kunsthandel, Düsseldorf, 2015.

Euro 520,-
Order 500/L692/Dr


Felix Droese
Exodus I, 2018
zweifarbige Serigraphie in Rot und Schwarz / Vélin, Auflage 30 Exemplare, signiert, numeriert, datiert und betitelt; 47 x 74,5 cm. Eigenedition Artax Kunsthandel, Düsseldorf, 2018.

Euro 360,-
Order 500/N374/Dr


Felix Droese
Exodus II, 2018
s/w-Holzschnitt auf zweifarbiger Serigraphie in Rot und Schwarz / Vélin, Auflage XII + 3 H.C.-Exemplare, signiert, numeriert, datiert und betitelt; 47 x 74,5 cm. Eigenedition Artax Kunsthandel, Düsseldorf, 2018.

Euro 1200,-
Order 500/N375/Dr


Felix Droese
Venia, 2013
s/w-Kaltnadelradierung mit Carborundum / Bütten, Auflage 20 Exemplare, signiert, numeriert, datiert und betitelt; 30 x 40 auf 50 x 65 cm. Eigenedition Artax Kunsthandel, Düsseldorf, 2015.

Euro 480,-
Order 500/L407/Dr


Felix Droese
Die sichtbaren Zeichen, 2008
Farbserigraphie in 5 Farben / 250g Naturoffsetkarton, Auflage 200 + L Exemplare, signiert, numeriert, datiert und betitelt; 33 x 22 auf 42 x 29,6 cm. Eigenedition ARTAX Kunsthandel, Düsseldorf. Kolodziej 346.

Euro 240,-
Order 500/F311/Dr


Felix Droese
Haus der Waffenlosigkeit - house of weaponlessness (Ausschnitt), 1988
Holzdruck, Wattschlick-Öl / Papier, vorderseitig signiert und datiert; 42 x 29,5 cm. Überwiegend schwarzer Holzdruck mit einzelnen, leichten Rotstichen, in dem einzelne Wortteile des Titels zu erkennen sind. Sehr satter Druck, so dass die Konturen der Buchstaben verschwimmen. Im oberen Bildteil hat der Künstler zudem ein Gemisch aus Wattschlick und Öl aufgebracht. Vgl. Drucke vom Holz 1984-1993, Nr. 106. Provenienz: Sammlung Rudolf Zwirner, Berlin.

Euro 1200,-
Order 500/I041/Dr


Felix Droese
Die Antwort, 2010
Holzschnitt (Handdruck) in Schwarz und Ochsenblutrot / Andruckbogen (weißer 350 g Chromosulfatkarton), Auflage 12 Exemplare, signiert, numeriert und datiert; Druckstock Durchmesser 57,5 x 52 cm auf unterschiedlichen Blattmaßen ca. 76 x 66 cm. Als Unterlage diente dem Künstler der Andruckbogen zu der Offsetdruck-Edition "Heimat-Asien". Eigenedition der Artax Kunsthandel KG, Düsseldorf.

Euro 800,-
Order 500/G612/Dr


Felix Droese
Credit-Rückzahlung Leonardo, 2019
3-teiliges graphisches Werk: Leporello (s/w-Serigraphie) nach einem Holzdruck des Künstlers "Credit-Rückzahlung", mit einem Messerschnitt versehen / Naturpapier säurefrei 180g/qm; 35 x 246 cm, dazu: "Jes. 55,8", s/w-Holzschnitt, Rußpigment mit Leinöl / Naturpapier säurefrei 180g/qm; 35 x 24,6 cm, dazu "Die Mitte der Welt…", Farbserigraphie / Naturpapier säurefrei 180g/qm; 35 x 24,6 cm, eingelegt in Umschlag aus weinrotem Photokarton, auf dem Titel mit s/w.Serigraphie, Auflage 33 Exemplare, Leporello in rotem Farbstift signiert und datiert, dort verso im typographisch gestalteten Impressum numeriert, Holzschnitt und Farbserigraphie jeweils signiert und datiert; Umschlag 35,1 x 25 cm. Eigenedition Artax Kunsthandel, Düsseldorf, 2020.

Euro 2400,-
Order 500/O268/Dr

unsubscribe