Aktueller Newsletter
Newsletter abonnieren
Newsletter abbestellen

Ausstellung: Paul Maciejowski - Globe Runner
Donnerstag, 19. Januar 2023 

Ausstellung: Paul Maciejowski "Globe Runner" in der Villa Goecke in Krefeld


Sehr geehrte Kunstinteressentin!
Sehr geehrter Kunstinteressent!,

gerne möchte ich Sie und Ihre Freunde zu der Ausstellung
Paul Maciejowski "Globe Runner" - Aquarelle und Radierungen aus Kiew
am Freitag, dem 27. Januar 2023 in die Villa Goecke nach Krefeld einladen.

Ausstellung: Paul Maciejowski "Globe Runner" - Aquarelle und Radierungen aus Kiew

Ort: Villa Goecke, Tiergartenstrasse 57 in Krefeld

Eröffnung: Freitag, den 27. Januar 2023 18.00 - 21.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 27.Januar - 3. März 2023
Besichtigung: Mi, Do + So 15 - 18 Uhr + nach Vereinbarung

Zu dieser Ausstellung erscheint eine Edition

Über Ihren Besuch würde ich mich sehr freuen.


Ralph Kleinsimlinghaus

ARTAX Kunsthandel KG
Duesselthaler Straße 48 A
D 40211 Duesseldorf
Germany
phone +49-(0)211 - 35 01 03
fax +49-(0)211 - 35 78 24
www.artax.de
r.kleinsimlinghaus@artax.de

Registergericht: Amtsgericht Duesseldorf HRA 10572
Umsatzsteuer-Ident.-Nr. DE 121279911
Geschaeftsfuehrer: Ralph Kleinsimlinghaus






Paul Maciejowski, 1980 in Berlin geboren, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Nach Abschluß seines Studiums an der Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschüler bei Peter Doig und Jörg Immendorff begann er mit experimentellen Projekten in internationalen Krisengebieten, in denen er die Möglichkeiten der Malerei als dokumentarisches Mittel austestete. Im Rahmen eines solchen von der Stiftung Kunstfonds geförderten Projektes hat Paul Maciejowski im August 2022 in Kiew gearbeitet. Vor Ort sind live gemalte Portraits von Söldnern, Journalisten, Stadtbewohnern und anderen Beteiligten des Krieges entstanden, die die Stimmung einer fremden und uns doch sehr ähnlich wirkenden Gesellschaft im kriegsbedrohten Ausnahmezustand einfangen.
In einem zweiten Teil dieser Ausstellung zeigt Paul Maciejowski Radierungen, die seit 2016 entstanden sind und mit denen der Künstler auf die Geschehnisse des Ukraine-Krieges reagiert.
Auf der Suche nach einer neuen Form malerischer Abbildung des Krieges in historischer Folge auf Goya und Otto Dix unter Einbeziehung aktueller Bildträger wie Youtube oder Fotoreportage bilden Paul Maciejowskis künstlerische Werke ein bedrohliches Bild der heutigen technologisierten Kriegsführung ab.

Sie erhalten diesen Newsletter durch den Verteiler der Artax Kunsthandel KG, Düsseldorf.








unsubscribe